Duft Dupes: Duftzwilling zu Flower by Kenzo – Flowery Red by Anna Biondi

Eines meiner Lieblingsdüfte ist das Parfum Flower by Kenzo. Das 30 ml Eau de Parfum gibt es online ab ca. 30 Euro aufwärts.

Duft Dupes: Duftzwilling zu Flowers by Kenzo - Flowery Red by Anna Biondi

Hier ist die Duftbeschreibung: „Ein sinnlicher und pudriger Blumenduft sowie subtiles Gleichgewicht rund um drei Akkorde aus der Feder von Alberto Morillas. Rose, Veilchen und Weißdorn zeichnen den floralen Akkord, Vanille, Weißer Moschus und Myrrhe schaffen den pudrigen und Rosa Beeren sowie Weihrauch unterstreichen den schwingenden Akkord.“

Im Aldi Nord gibt es ein Parfum welches wirklich extrem viel Ähnlichkeit mit dem von Kenzo hat. Es ist von Anna Bondi und nennt sich Flowery Red. Enthalten sind 75ml für etwa 5 Euro. Natürlich ist der Falcon bei weitem nicht so schön und elegant gestaltet, aber darüber lässt sich bei dem Preisunterschied ja auch hinweg sehen.

Duft Dupes: Duftzwilling zu Flowers by Kenzo - Flowery Red by Anna Biondi

Ich benötige vom günstigeren Flowery Red in etwa doppelt so viel Menge um auf die selbe Duftintensität zu kommen. Und das obwohl es sich bei bei dem Flowery Red ebenfalls um ein Eau de Parfum handelt. Und auch verfliegt der günstigere Duft deutlich schneller.

Wenn ich auf einen Arm das teurere Flower by Kenzo aufsprühe und auf den anderen Arm das Flowery Red merke ich im direkten Vergleich den Unterschied, das teurere riecht einfach noch etwas besser. Wenn ich aber nur ein Parfum aufsprühe und somit der Vergleich zum anderen fehlt, könnte ich nicht sagen, ob es jetzt das günstigere oder das teurere war. Merken könnte ich es dann nur daran, wie lange es anhält. Alles in allem empfinde ich das Dupe wirklich als gelungen, vor allem für den günstigen Preis kann man nicht meckern. Was meint ihr dazu? Habt ihr eventuell schon beide ausprobiert?

Duft Dupe Duftzwillinge Flower by Kenzo Flowery Red - Anna Biondi iDuft Dupes: Duftzwilling zu Flowers by Kenzo - Flowery Red by Anna Biondi Duft Dupes: Duftzwilling zu Flowers by Kenzo - Flowery Red by Anna Biondi

2 thoughts on “Duft Dupes: Duftzwilling zu Flower by Kenzo – Flowery Red by Anna Biondi

  1. Hallo, ein sehr interessanter Beitrag. Ich kenne beide Düfte nicht. Finde es aber sehr schwer Düfte zu beschreiben, daher habe ich mich bisher ansolch einen bBeitrag nicht getraut. Respekt, tolle Beschreibung. LG britti von brittiesbeautytest.Wordpress.com

  2. Jenny says:

    Aloha,

    vielen lieben Dank für Deinen ausführlichen Bericht!
    ich habe letzten Sommer bei Woolworth nur aus reinem Interesse ein paar der preiswerten Düfte getestet und tatsächlich eines für unschlagbare 2€ gefunden, welches zu meiner Überraschung dem von Kenzo nahe kam.
    Er verflog aber leider recht schnell und brauchte mindestens die doppelte Menge an sprühern…wenn gar die dreifache Dosis.
    Deinem Tip mit dem Duft von Aldi werde ich aber nachgehen, sofern dieser dort noch erhältlich ist.
    Ich las übrigens, dass ‚Flower‘ von Miro dem von Kenzo auch ähnlich sein soll und einen weiteren Bericht in einem Blog, wo die Marke ‚TAS‘ genannt wurde…habe ich aber noch nie gehört.
    Ich liebe pudrige, frische, leichte- und vorallem blumige Düfte.
    Sie passen einfach am besten zu mir und bereiten meinem Näschen ein wohltuendes Gefühl.
    Ich habe mich kürzlich dank meines Geschenkgutscheins vom diesjährigen Geburtstag bei Kaufhof eingedeckt und allerlei Düfte in 1 1/2std. ausprobiert.
    ‚Doriane Love‘ von Yves de Sistelle und ‚Akoya Secret‘ von Paris Bleu landeten in meiner Einkaufstüte.
    ‚Casmir‘ von Chopard trug ich auf mein Handgelenk auf und ging damit eine Weile spazieren, bevor ich erneut daran schnupperte. Da jeder einen eigenen Körpergeruch hat, entwickelt sich ein Duft auch unterschiedlich auf der Haut. Leider kam bei mir die würzig-hölzerne Basisnote durch und der Duft roch nach einiger Zeit unangenehm.
    Auch schwere Düfte wie ‚Sanderling‘ (ebenfalls von Yves de Sistelle) sind für mich nicht geeignet.
    Beim ‚Rich‘ von Johan B. war ich am hadern und ließ ihn dann doch im Regal zurück.

    Vllt. konnte ich Dich ein wenig inspirieren und Tips geben, die zum Ausprobieren anregen?!
    Die von mir genannten, welche ich mitnahm, haben eine pudrige, blumige- und einen ganz feinen Hauch fruchtig-süße Note.
    Das von Kenzo riecht eher blumig, frisch und leicht herb.
    Beide Duftnoten mag ich aber gleichermaßen 🙂

    Chopard riecht süß, nach Vanille und leicht würzig. Je nach Eigengeruch kommt die Vanille oder die Würze auf der Haut durch.

    Die Düfte der Sanderling-Serie sind sehr schwer, süß und herb zugleich.

    Aber jeder hat einen anderen Geruchssinn und ein anderes Empfinden 😉

    In diesem Sinne ein zauberhaftes Wochenende gewünscht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.